Zur Startseite

24. Juni im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig: Fortbildung "Leichte oder einfache Sprache sprechen"

Um kulturelle Teilhabe zu ermöglichen, bieten immer mehr Einrichtungen neben Faltblättern, Audioguides und Internetseiten auch Führungen in einer besonders verständlichen Sprache an. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Schulung beschäftigen sich mit den Konzepten der Leichten und einfachen Sprache. Dann üben Sie die praktische Anwendung der Regeln. Sie haben die Möglichkeit, Themen des eigenen Hauses zu bearbeiten. Alternativ können Sie Objekte aus der neuen Dauerausstellung des Zeitgeschichtlichen Forums vorstellen. Ihre Übungsergebnisse werden in einer simulierten Führungssituation in der Ausstellung vor der Gruppe präsentiert und gemeinsam ausgewertet. Weiterlesen...

Inhalte:

  • Theorie der Leichten und einfachen Sprache, gesetzliche Grundlagen und Zielgruppen
  • die Regeln für Leichte Sprache und einfache Sprache und ihre Anwendung im Mündlichen
  • Rahmenbedingungen für verständliche Führungen
  • Erarbeiten eines Führungsbausteins in Gruppenarbeit
  • Üben in einer simulierten Führungssituation
  • Hörbeispiele, z.B. aus Audioguides


Zeitrahmen: 24. Juni 2019, 9 - 16 Uhr
Das Angebot ist auf 15 Teilnehmende begrenzt.

Veranstaltungsort:
Zeitgeschichtliches Forum Leipzig
Grimmaische Straße 6
04109 Leipzig

Teilnahmebeitrag:
160 Euro zzgl. 7 % Mwst.
Inklusive Pausenverpflegung, exklusive Mittagessen.

Partner: Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
Zeitgeschichtliches Forum Leipzig


Hier können Sie die Anmeldeunterlagen herunterladen.

© 2018 Lebenshilfe Sachsen e.V. Heinrich-Beck-Str. 47, 09112 Chemnitz, E-Mail