Zur Startseite

10. Oktober Konferenz in Dresden: "Hexen, Helden, Horrorclowns und andere Erzählungen über Behinderung"

Eingeladen sind Kulturschaffende und alle anderen Interessierten. // Veranstaltungsort ist das das Hygienemuseum Dresden. // Es gibt viele Angebote für Barrierefreiheit. // Veranstaltet von der Servicestelle Inklusion im Kulturbereich in Kooperation mit dem Hygienemuseum. // Zum Inhalt: Stereotype Erzählungen über Behinderung, wie der Pirat mit der Augenklappe oder die bucklige Hexe, prägen nicht nur unsere Wahrnehmung, sondern auch unsere Handlungen. Kultureinrichtungen reproduzieren oft unbemerkt solche Darstellungen. Ziel der Konferenz ist es, einen kritischen Blick auf gängige Narrative über Behinderung zu richten. Weiter...

Veranstaltungsplakat mit Hexe, Superheld und Horrorclown

Alle weiteren Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie beim Veranstalter, der Servicestelle Inklusion im Kulturbereich.
Wir als Büro für Leichte Sprache übernehmen vor Ort die Co-Moderation in einfacher Sprache.


Bild: Servicestelle.

© 2018 Lebenshilfe Sachsen e.V. Heinrich-Beck-Str. 47, 09112 Chemnitz, E-Mail